TERMINE Es war einmal

Veranstaltungen Jänner bis Juni 2014

Unsere letzten Veranstaltungen:

Das WIENER KABINETT ORCHESTER präsentierte
uns zum wiederholten Male am
Montag, den 6. Jänner 2014, (Hl. Drei Könige)
und wg. des großen Interesses auch am
Sonntag, den 12. Jänner 2014,
das kleinste Neujahrskonzert der Welt 2014
mit Gaststar Klaudia Wagner
im Gasthaus FUTTERKNECHT.
Die beiden Konzerte dauerten je 2,5 Stunden mit einer Unterbrechung für ein ausgezeichnetes Mittagsmahl, bei dem unser Ex-Obmann-Stellvertreter seinen Rückzug in die Pension kund tat und offiziell seinen Sohn Oliver Futterknecht als seinen Nachfolger als Wirt des Gastbetriebes vorstellte.
Download Einladung

© Film: Josef Eminger

© Bericht und Fotos: R. Kvech


Am Sonntag, dem 26. Jänner 2014, fand im Gasthaus FUTTERKNECHT,
2., Otto-Futterknecht-Weg 1, ab 17.00 Uhr eine Lesung mit

Heiteren Themen von Frau Hilde Philippi,
untermalt von Akkordeonbegleitung durch unser Mitglied Frau Helene Sibor, mit anschließendem Buchverkauf statt.
Um die 55 Personen waren unserer Einladung gefolgt, und während des einsetzenden Schneefalls wurde es ein sehr gemütlicher und vergnüglicher Nachmittag in der warmen Wirtsstube!

Download Einladung

© Bericht und Fotos: R. Kvech


Das Mechitaristen-Kloster im 7. Wiener Gemeindebezirk ist ein verborgener Schatz, den viele der 45 Teilnehmer unserer Führung am 21. Februar 2014 noch nicht kannten.
Frau Mag.a Christiana Broschek erzählte Spannendes und Informatives sowohl über die Herkunft der Kirche aus Armenien als auch über die Geschichte der Mechitaristen. Die über zwei Stunden dauernde Besichtigung von Kirche, Refektorium, Museum und Bibliothek reichte für diese umfassenden Informationen nur knapp!
Unter anderem erfuhren wir auch, dass es am Standort noch bis vor einigen Jahren die klostereigene Druckerei in der Mechitaristengasse gegeben hat, die aber dem digitalen Zeitalter zum Opfer gefallen ist. Zu guter Letzt nutzten einige unserer Mitglieder am Ende der zweistündigen Führung die Möglichkeit zum Erwerb des hauseigenen Klosterlikörs aus dem Shop in der Neustiftgasse.

Download Einladung

© Bericht: Oswald Miksch; Fotos: Oswald Miksch, Josef Eminger


Mit einiger Verspätung fuhren wir (54 Personen mit Chauffeur)
am Samstag, dem 15. März 2014, vom üblichen Treffpunkt ab.
Nach einer kurzen Fahrt kamen wir beim Eingang zur Fossilienwelt in Stetten an, wo die Führung in zwei Gruppen beginnen konnte. Die eine Gruppe musste allerdings noch etwas warten und nützte die Zeit, um im Perlenshop einzukaufen und sich in der Cafeteria zu erfrischen.
Nach einem einführenden Vortrag besuchten wir das Austernkino. Anschließend gingen wir in eine über 400m2 große Halle, wo das weltweit größte fossile Austernriff, präsentiert mit einer Multimedia Show, zu bewundern war.
Um den Tag nett ausklingen zu lassen, fuhren wir abschließend zu einem Heurigen nach Stetten, bei dem wir den gute Wein des Weinviertels genossen.
Um 18.30 Uhr waren wir am Ausgangspunkt in Wien Wehlistraße wohlbehalten zurück!

Download Einladung

© Bericht: Josef Eminger; Fotos: Peter Brunner, Josef Eminger


Am Samstag, dem 12. April 2014, trafen sich 24 Mitglieder des Kulturvereins um 15 Uhr, um die Figuren bei Madame Tussauds im Wiener Prater zu besichtigen.
Nach Entgegennahme der Eintrittskarte und eines Ermäßigungsgutscheines für Kaffee und Torte begann der Rundgang:
Zuerst ging es treppab in den Themenbereich „Geschichte“, vorbei an Kaiserin Maria Theresia und Gatten. In weiterer Folge trafen wir auf Persönlichkeiten aus den Bereichen „Kultur“, „Politiker und Visionäre“, „Hinter den Kulissen“, „Sport“, „Film, Musik und Promi Party“.
Wir durften die Figuren berühren, uns mit ihnen fotografieren lassen oder auch mit ihnen singen...!
Zum Abschluss gab es zur Stärkung nach dem ca. 1,5 stündigen Rundgang noch Kaffee und Torte zum ermäßigten Preis.

Download Einladung

© Bericht und Fotos: Josef Eminger


Unsere Veranstaltung am 10. Mai 2014 um 14.00 Uhr begann mit geringfügiger Verspätung, da nicht alle siebzehn Teilnehmer sogleich in den Girardipark gefunden hatten. Nach kurzer Instruktion über das Anlegen der Helme und Bedienung der Stirnlampen folgten wir den beiden Herren von den Wiener Fremdenführern bzw. von Wien Kanal, zur „Dritte Mann Tour“. Während der 45 Minuten dauernden Führung tauchten wir ab in die Stadt unter der Stadt, erfuhren per Audiovision so einiges zur Geschicht der Wiener Kanalisation und hatten natürlich auch ein einprägsames olfaktorisches Erlebnis im Kanal, bevor wir im Gewölbe des Wienflusses wieder etwas durchatmen durften.

Bei der zweiten Führung am 17. Mai 2014 stiegen noch weitere 21 Mitglieder unseres Vereins in die Kanalisation hinab. Diesmal durften wir allerdings nicht in den Wienflusskanal, da kurz zuvor starke Regenfälle das Wasser zu stark anschwellen hatten lassen und die Plattform überschwemmt war.

Fakten zu Wien Kanal:

Weiterführende Infos: www.drittemanntour.at

Download Einladung

© Fotos: Josef Eminger; Bericht: R. Kvech

© Fotos: Thomas Ölsböck, Wien Kanal, „Dritte Mann Tour“


1. Juni 2014: Konzert in Maria Grün
IM RAHMEN DER WIENER BEZIRKSFESTWOCHEN

Bei diesem Konzert waren ca. 70 Zuhörer anwesend, welche begeistert der hervorragend gespielten Musik lauschten.
Leider gab es eine Unterbrechung, da eine Zuhörerin eine Schwächeanfall erlitt und die Rettung gerufen werden musste.

Download Einladung

© Bericht + Fotos: Josef Eminger



Am 24. Juni 2014, einem Dienstagnachmittag, hatten 28 Vereinsmitglieder viel Spass bei der Bierverkostung im Österr. Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum in der Vogelsanggasse 36, 1050 Wien.
Wir lernten in den zwei Stunden nach einer allgemeinen Einführung über das Wirtschaftsmuseum viel Wissenswertes zum Belgischen Bier, von dem wir unter der fachkundiger Anleitung von Herrn Dietmar Eder neun verschiedene, für unseren Geschmack ungewöhnliche, Biere verkosten durften, welche in Belgien in jeweils eigens für jede Biersorte angefertigten Gläsern serviert werden. Die Palette erstreckte sich vom fruchtigen Kirschgeschmack über viel Rauchiges, vom Pils bis zum Cuvee. Die tempräre Ausstellung im Museum zeigt eine Privatsammlung von wunderschönen Bierflaschen, Erklärungen über die Bierbrauerei, sowie den Bierfächer, welcher Hilfestellung leisten soll bei der Auswahl von Bieren zu Speisen von der Suppe bis zum Dessert...!

Kampagne für Gutes Bier: weitere Infos unter www.kgbier.at

Download Einladung

© Bericht + Fotos: Ruth Kvech


 

Letzte Aktualisierung: Montag, 09.01.2017