TERMINE Es war einmal

Veranstaltungen 2009

6. Februar 2009
Im Naturhistorischen Museum fand wegen der großen Nachfrage zum zweiten Mal eine Führung der besonderen Art statt. Zwei Gruppen von je 16 Personen lernten die Arbeiten im Hintergrund kennen und wurden von den Herren Peter Sehnal und Richard Gemel durch die Archive, in die Tiefspeicher mit besonders interessanten Präparaten geführt. Ihr profundes Wissen war für uns sehr lehrreich. Der Blick von der Galerie in der Kuppel war etwas schwindelerregend, aber dafür auch ein besonderes Erlebnis. Einer der Höhepunkte war ein Rundgang auf der Dachterrasse mit Blick über das beleuchtete Wien. Der kleine Einblick in die umfangreiche, wertvolle Sammlung des Museums war für die 32 Teilnehmer sehr lehrreich und äußerst interessant.

24. Februar 2009
Die Wander–Ausstellung „Der grüne Prater“ wurde nun im Foyer der Bezirksvorstehung des 2. Bezirks, 1020 Wien, Karmelitergasse 9, durch Herrn Bezirksvorsteher Gerhard Kubik eröffnet. Neben dem Landtagsabgeordneten Karlheinz Hora, einigen Bezirksräten und einer Vielzahl an Besuchern, war auch der Autor des Buches „Wiens grüne Arena, Der Prater“, Peter SEHNAL anwesend. Bei einem kleinen Buffet und einigen Getränken wurde noch sehr lange über die Schönheiten des Praters diskutiert.

© Julia Wesely, www.aufstrich.at

8. März 2009
Ein Konzert der Gruppe „AUFSTRICH“ im Gasthaus Futterknecht fand großen Anklang. Mit zwei Melodiegeigen, einer Bratsche, einem Kontrabass und einem Saxophon spielten fünf junge Künstler aus vier Bundesländern alles, was gute Stimmung machte: vom Walzer über Ländler bis zum Csárdás und Schlager. Die etwa 100 Besucher waren von der Darbietung sehr begeistert und spendeten viel Applaus.

Jordanien, © Peter Brunner

28. März 2009
Die nächste Veranstaltung war ein Lichtbildvortrag von Herrn
Peter Brunner
: „Jordanien – Berge, Wüsten, Völker und Kulturen“.
46 Personen genossen den tollen Reisebericht, der in der Sektion 23 (Pensionistenklub), 1020 Wien, Wehlistraße 305, stattfand.

© Oswald Miksch

25. April 2009
Nachdem viele Mitglieder die erste Führung durch die Kirche am Mexikoplatz nicht mitmachen konnten, wurde sie nun wiederholt. Auch diesmal wurde die Führung von Pater Mario wieder gekonnt und launig moderiert, und die 38 Teilnehmer haben viel Neues mit nach Hause genommen..

5. Mai 2009
Wie jedes Jahr durfte der Kulturverein Freudenau auf Einladung von Herrn Direktor Friedrich Pacejka, der auch kommentiert hat, eine Fahrt mit der „Eisvogel“ machen. Die 42 Teilnehmer, und besonders die drei Kinder, waren von den neuen Eindrücken der Fahrt in alle drei Häfen begeistert.

17. Mai 2009
Das Gasthaus Futterknecht und der Kulturverein Freudenau präsentierten Martin Breinschmid und die Radiokings. Diese Veranstaltung war so gut besucht, dass sogar viele Gäste nur im Garten Platz fanden!

© Giftzwerge, www.giftzwerge.at

6. Juni 2009
Im Rahmen der Bezirksfestwochen ging im Gasthaus Futterknecht das politische Kabarett „Die Giftzwerge“ über die Bühne. Die Zuschauer hatten viel zu lachen und bedankten sich bei den Künstlern mit anhaltendem Applaus. Mit etwa 100 Personen war der Saal zum Bersten gefüllt!

© Oswald Miksch, Elfriede Veigl

19. September 2009
Ein Bei herrlichem Herbstwetter machten wir einen Ausflug nach Kronberg in den „Himmelkeller“, der sehr viel Anklang fand. Ein Autobus mit 53 Plätzen war kurz nach der Ausschreibung besetzt, doch neun Personen kamen noch mit Privatautos mit. Die in zwei Gruppen geführten Teilnehmer waren von der Sammlung, die Prof. Bauch im Laufe seines Lebens zusammen getragen hat, sehr beeindruckt. Nach der 1½ stündigen Führung waren die 62 Teilnehmer zwar ein wenig erschöpft, doch der anschließende gemütliche Heurigenbesuch sorgte für rasche Erholung.

© Elfriede Veigl

29. Oktober 2009
Die Führung durch „Das Mittelalterliche Wien“ stieß auf großes Interesse bei unseren Mitgliedern. Bereits nachdem die Einladungen zugestellt waren, hatten sich 46 Personen angemeldet, sodass wir eine zweite Fremdenführerin engagieren mussten. Die Teilnehmer beider Gruppen sahen und hörten viel Interessantes und so manches Unbekannte.

10. November 2009
Der Kulturverein Freudenau besuchte eine „Krippenausstellung“ im Bezirksmuseum Leopoldstadt. Die 33 Teilnehmer, die vom Museumsleiter Franz Haas geführt wurden, hörten über die Entstehung und die Geschichte des Krippenbauens viel Neues.
Eine rege Diskussion und ein Getränk boten anschließend Erfrischung für Körper und Geist.

© Oswald Miksch

21. November 2009
Ein Höhepunkt des Jahres 2009 war die Fahrt in das Stift Klosterneuburg. Mit 56 Besuchern erlebten wir einen geschichtsträchtigen Nachmittag. Die Begeisterung über die Bauten und sakralen Werke war enorm.

© Oswald Miksch

13. Dezember 2009
Die letzte Veranstaltung dieses Jahres war eine „Adventlesung“ mit der Mundartdichterin Helly Chmel. 85 Zuhörer fanden sich am 3. Adventsonntag zu diesem erstklassigen Vortrag und dem Zitherensemble „Franz und die 3 G´s“ im Gasthaus Futterknecht ein. Es war ein stimmungsvoller Abend!

Bei unseren 13 Veranstaltungen im Jahre 2009 konnten wir 813 Besucher erreichen, die uns für die Gestaltung unserer Programme sehr lobten!
Wir sind bemüht, auch in Zukunft die geplanten Veranstaltungen so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, um den Geschmack unserer Mitglieder zufrieden zu stellen.

Oswald Miksch, Obmann
Eva Egger, Schriftführerin