TERMINE Es war einmal

Veranstaltungen Jänner bis Juni 2015

Unsere letzten Veranstaltungen:

Sonntag, 4. Jänner 2015, 11:00 Uhr
Das WIENER KABINETT ORCHESTER präsentierte
Das kleinste Neujahrskonzert der Welt
mit Gaststar Klaudia Wagner
im Gasthaus Futterknecht

1020 Wien, Otto-Futterknecht-Weg 1

Download Einladung



Am Freitag, dem 27. Februar 2015, fand ab 18:00 Uhr die
Generalversammlung
im Vereinslokal statt: 58 Mitglieder waren zur Abstimmung des Änderungsbeschlusses der Vereinsstatuten erschienen.
Nach den Berichten von Obmann, Kassier und Kontrolle fanden die Neuwahlen statt. Frau Eva Egger hat das Amt der Schriftführerin aus familiären Gründen zurückgegeben. Unsere neue Schriftführerin ist Frau Christa Janecek.
Den Abend ließen wir heiter ausklingen mit dem bewährten Duo Silvester Janiba und Gerald Etzler: mit Ziehharmonika und Gitarre, mit wenig bekannten, alten Wienerliedern und anderen Musikstückerln.
Download Einladung



Am Samstag, dem 21. März 2015, fand ab 14:00 Uhr die
Wien Führung – „Sittengeschichte in Wien” mit Bibiane Krapfenbauer-Horsky und zwei ihrer Kolleginnen statt:
Dieser schlüpfrig-humorvolle Stadtspaziergang für 68 interessierte Mitglieder unseres Kulturvereines befaßte sich mit der Wiener Sittengeschichte von der Gründung der Stadt bis heute.
Von den Bordellmünzen der römischen Legionäre über das Kerbholz der Babenberger-Herzöge, die Keuschheitskommission der Kaiserin Maria Theresia, die Ausschweifungen zur Zeit des Wiener Kongress, das lustige Treiben der k.u.k. Regimenter und die Hurenhäuser der Deutschen Wehrmacht bis zur aktuellen Lage der Prostituierten in Wien, ihren sozialen und rechtlichen Rahmenbedingungen spannte sich der informative Bogen, dem wir im Zuge dieser Führung durch die Jahrhunderte folgten.
Download Einladung

Fotos: © Peter Brunner, Josef Eminger



Am Samstag, dem 18. April 2015, machten wir einen Bus-Ausflug nach Ernstbrunn in das Wolf Science Center
Die Busfahrt begann überpünktlich um 12:25 Uhr im überfüllten Reisebus (der Obmannstellvertreter musste am Boden sitzen...). Das Wetter war bei der Hinreise etwas regnerisch, aber bei der Ankunft am Parkplatz trocken - und so blieb es auch die ganze Zeit. Nach einem kleinen Fußmarsch begann beim Treffpunkt für Führungen (nach ein paar Schwierigkeiten, da nur eine Person dafür anwesend war) die Wanderung entlang der Hunde- und Wolfsgehege. Nach sehr ausführlichen und interessanten Erklärungen über das Verhalten der Wölfe inklusive Geheule endete nach ca. zwei Stunden der geführte Rundgang.
Anschließend ging es zum Heurigen nach Stetten, wo man sich bei gutem Essen und Trinken stärken konnte.
Nach einer kurzen Busfahrt kamen wir um 20:45 wieder in Wien an.
Die Mitglieder waren sehr zufrieden mit dem Tag!
Download Einladung
Weitere Infos unter: www.wolfscience.at

Fotos + Text: © Josef Eminger



Am Sonntag, 26. April 2015, ab11:00 Uhr, genossen wir die

Matinee, Sammlung alter Musikinstrumente
„Die Klarinette an der Schwelle zur Romantik“
Vorführung klassischer Musikinstrumente im Marmorsaal
der Neuen Burg
(1010 Wien, Heldenplatz)

Mit Kerstin Grötsch und Richard Fuller
Klarinette, nach Theodor Lotz (Privatbesitz)
Hammerflügel, André Stein, Wien 1819 (SAM 560)
Kurz gesagt: der Saal war voll und die Musik ein  Hörgenuss.
Download Programm
Download Einladung



Am Samstag, dem 9. Mai 2015, trafen einander 44 Mitglieder und andere Wissbegierige um 14:00 Uhr vor dem Straßenbahnmuseum Verkehrsmuseum Remise am Ludwig-Koeßler-Platz, im dritten Wr. Gemeindebezirk.
Wegen der großen Interessentengruppe wurden wir für die Führung aufgeteilt. Eine Gruppe wurde sogar vom Chef des Museums geführt! Nach fast zwei Stunden war der Rundgang, bei dem man sehr viel über die Vergangenheit und auch über die Zukunft der Wiener Straßenbahn erfuhr, zu Ende. Ein nochmaliger Besuch ist zu empfehlen, da die ausgestellten Exponate wechseln.
Download Einladung

Fotos: © Peter Brunner



Im Rahmen der Wiener Bezirksfestwochen veranstaltete der Kulturverein Freudenau bei freiem Eintritt ein Konzert mit Martin Breinschmid & Radio Kings featuring
Nicki Parrott
Voc/Bass; USA
Am Sonntag, dem 7. Juni 2015, trafen einander beinahe 80 Leute inklusive des Bezirksvorstehers des 2. Bezirks –
Hr. Karlheinz Hora und Gattin.
Es schwitzten nicht nur die wieder einmal tollen Musiker, sondern auch die Zuhörer, welche, wie Martin Breinschmid bemerkte, die heiße Musik einem kühlen Bad vorzogen.
Nach  fast 2 Stunden ging ein bemerkenswertes Konzert zu Ende.

Hier einige Fotos vom Konzert
Die Besetzung: Martin Breinschmid vib, perc, Herbert Swoboda p, Wolfgang Kendl dr und als Stargast Nicky Parrott b,voc.
Download Einladung

Fotos: © Peter Brunner


 

Letzte Aktualisierung: Montag, 09.01.2017